FNverlag

Bemerkungen und Zusammenhänge- Erkenntnisse eines Pferdemannes

Art.-Nr.: ISBN 978-3-88542-889-3

12,90 €

inkl. 7% MwSt., inkl. Versandkosten für Deutschland

check

Major a.D. Paul Stecken, geboren im Jahr 1916, blickt auf ein fast 100 Jahre ereignisreiches Leben zurück. Sein Leben widmete er dem Pferdesport, insbesondere der korrekten Ausbildung von Sportpferden. Paul Stecken ist Träger des Reiterkreuzes in Silber und Gold.

Beschreibung

Dieses Buch richtet sich an alle Personen, die sich noch heute den „Überlieferten Grundsätzen“ der Heeresdienstvorschrift (H.Dv.12/37) verpflichtet und verbunden fühlen. Darüber ist dieses Buch lesenswert für alle, die darüber hinaus von dem Wissen, den Erkenntnissen und den Beobachtungen eines echten Pferdemannes profitieren möchten. Major a. D. Paul Stecken ist zweifelsohne eine Legende. Er hat die deutsche Reitlehre, die Richtlinien und die Ausbildung von Generationen von Pferdeleuten nachhaltig mit geprägt.


Paul Stecken war ab ca. 1934/35 verantwortlich in fast allen möglichen Bereichen und Situationen des Pferdesports und der Ausbildung von Pferden und Reitern, noch dazu sehr erfolgreich. Er hat sich mit diesem Buch vorgenommen, alle Ereignisse, erlebte Vorgänge, wertvolle Beobachtungen und Zusammenhänge, die er in guter Erinnerung hat, zum besseren Verständnis festzuhalten und schriftlich zu dokumentieren.

Das Ergebnis ist eine einzigartige Analyse der Entwicklung vom Militär-, Arbeits- und Reitpferd zum heutigen Sportpferd auf der Basis einer fast 100-jährigen eigenen Beobachtung.

Für Stecken waren das Wohlbefinden und die Gesundheit des Pferdes vorrangig. Deshalb kritisiert er Fehlentwicklungen, wie z.B. das Reiten in Überzäumung und die Vernachlässigung der Losgelassenheit des Pferdes. Der vielfach gesundheitsschädigenden „Abrichtung“, insbesondere junger Pferde aus kommerziellen Gründen, stellt er die schonende Ausbildung gegenüber.

Der Autor korrigiert mit verständlichen verbalen Richtigstellungen falsch verstandene Begriffe der Reitersprache. Stecken stellt das Bild des auf den Richtlinien für Reiten und Fahren beruhenden pferdegerechten Reitens gegenüber. Es ist zu wünschen, dass die Stimme dieses einzigartigen Zeitzeugen zum Wohle der Pferde Gehör findet und ein Umdenken mit Rückbesinnung auf seine hohen Werte in der Ausbildung des Pferdes einleitet.

Aus dem großen Wissensschatz eines echten Pferdemannes resultieren viele wertvolle Gedanken, die in diesem Werk schriftlich festgehalten werden – klar, stimmig, prägnant und auf das Wichtigste reduziert.

Der Autor:

Geboren im Jahr 1916, blickt Major a.D. Paul Stecken auf ein fast 100 Jahre ereignisreiches Leben zurück. Ein Leben, das er mit viel Herzblut und Leidenschaft dem Pferdesport, insbesondere der korrekten Ausbildung von Sportpferden gewidmet hat. 30 Jahre lang war er als Leiter der Westfälischen Reit und Fahrschule tätig, außerdem in zahlreichen Ehrenämtern, u.a. als Ausbilder, Prüfer, Equipe-Chef und FEI-Richter. Paul Stecken ist Träger des Reiterkreuzes in Silber und Gold. Im Jahr 1996 wurde ihm im Alter von 80 Jahren die Gustav Rau-Medaille verliehen. Seit dem Tod seines Mentors begleitet Dr. Reiner Klimke die vielseitige und pferdegerechte Ausbildung seiner inzwischen hocherfolgreichen Tochter Ingrid Klimke und ihrer Sportpferde weiter.


Beschreibung
Artikeleigenschaften anzeigen
  • Details
    • Autor: Paul Stecken
    • Verlag: FN Verlag
    • Abbildungen: farbige Fotos, teilweise historisches Bildmaterial
    • ISBN: 978-3-88542-889-3
    • Ausstattung: Rückendrahtheftung
    • Umfang: 40 Seiten
    • Erscheinungsdatum: Januar 2016
    • Format: 17 cm x 24 cm
Artikeleigenschaften anzeigen
Kundenbewertung schreiben

5 = sehr gut, 1 = schlecht
Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder aus.
Mit Ausnahme Ihrer E-Mail-Adresse werden alle Angaben veröffentlicht.
Kundenbewertung schreiben

Das könnte Ihnen auch gefallen