Ein ganzes Pferdeleben in unseren Händen

Art.-Nr.: ISBN 978-3-8404-1087-1

26,95 €

inkl. 5% MwSt., inkl. Versandkosten für Deutschland

check

Ein Buch, das in dieser Form noch nicht geschrieben wurde.“ Eckart Meyners

Sie wollten schon immer wissen, nach welchem Rezept erfahrene Ausbilder vorgehen?
Dann lassen Sie sich von Claudia Butry auf eine Reise durch ihr bewegtes Reiterleben mitnehmen.

Beschreibung

Ein Buch, das in dieser Form noch nicht geschrieben wurde.“ Eckart Meyners

Sie wollten schon immer wissen, nach welchem Rezept erfahrene Ausbilder vorgehen?
Dann lassen Sie sich von Claudia Butry auf eine Reise durch ihr bewegtes Reiterleben mitnehmen:

„Die Klassische Reitkunst, die sich per definitionem in erster Linie nach der Natur des Pferdes richtet, muss wieder mehr Raum in der modernen Reiterei bekommen.
Wie Sie im Verlaufe des Buches feststellen werden, war und ist mein Weg nicht immer geradlinig verlaufen. Mit meiner Geschichte möchte ich Ihnen Mut machen, niemals aufzugeben, die Hoffnung nicht zu verlieren und positiv nach vorne zu schauen, auch wenn die Rahmenbedingungen nicht optimal sind und der Weg manchmal steinig ist.“

Mit diesem Buch wird das traditionelle Genre des erzählenden Fachbuchs zeitgemäß aufgegriffen. Es nutzt den Umstand, dass Lernen über Bilder und Gefühle verständlicher und einprägsamer sind als trockene Theorie. Der Leser wird innerhalb einer Story in die klassische Ausbildung von Pferd und Reiter eingeführt und erhält im Verlauf der interessanten Erzählung Zugang zu detailliertem Fachwissen. ?

Mit besonderer Eloquenz ist es der Autorin gelungen, traditionelles Wissen verständlich aufzubereiten.
Sie lässt mit diesem Buch sowohl Einsteiger als auch Ausbilderkollegen an ihren Erfahrungen teilhaben
.“ Anja Beran


Aus dem Inhalt

  • Geleitworte von Eckart Meyners und Anja Beran
  • Verlust der Unschuld
  • Reiten ist mehr als Draufsitzen
  • Kurz vor dem Absprung die Kehrtwende
  • Ein Leben ohne Pferde
  • Trainerlaufbahn
  • Der Schiefe des Pferdes auf der Spur
  • Die Schiefe des Reiters
  • Die Basis macht’s
  • Pferdepsychologie
  • Ohne Gesundheit kein Reiten

Die Autorin

Claudia Butry erblickte im Februar 1972 in Mailand/Italien das Licht der Welt. Der Pferdevirus befiel sie im Alter von 8 Jahren im honduranischen Urwald auf Bauernpferden während eines zweijährigen Auslandsaufenthalts ihrer Familie. Zurück in Deutschland blieb das Reiten lange Jahre Hobby und Leidenschaft.

Nach dem Studium der Soziologie an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf folgten Einsätze als grafische Assistentin, ein Volontariat und schließlich mehrere Jahre als Journalistin in Niederbayern. 2004 konnte sie den Ruf der Pferde nicht länger ignorieren und machte die Arbeit mit Pferden zu ihrer Berufung. Seither widmet sie ihr Leben den Pferden.

Als Trainer A – Schwerpunkt Dressur, Bewegungstrainer nach Eckart Meyners und OsteoConcept Coach kann sie als erfahrene Reiterin und Ausbilderin ihre Passion täglich leben und ihr Wissen an interessierte Reiter weitergeben. Über ihre Arbeit mit Pferd und Reiter sagt sie: „Aufmerksamkeit, Sensibilität und Einfühlungsvermögen sind für mich die elementaren Bausteine bei der Arbeit mit Reiter und Pferd. Um Schwierigkeiten in der Harmonie zwischen beiden auflösen zu können, arbeite ich am Sitz, dem Verständnis der Reitlehre, der Motivation und der Kommunikation zwischen Reiter und Pferd.“

Beschreibung
Artikeleigenschaften
  • Details
    • Autor: Claudia Butry
    • Verlag: Cadmos Verlag
    • Titel: Ein ganzes Pferdeleben in unseren Händen
    • Untertitel: Gedanken einer Ausbilderin
    • ISBN: 978-3-8404-1087-1
    • Ausstattung: gebunden
    • Einband: gebundene Ausgabe
    • Umfang: 176 Seiten, durchgehend farbige Abbildungen
    • Maße: 17 cm x 24 cm
    • Erscheinungsdatum: Mai 2020
Artikeleigenschaften
Kundenbewertung schreiben

5 = sehr gut, 1 = schlecht
Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder aus.
Mit Ausnahme Ihrer E-Mail-Adresse werden alle Angaben veröffentlicht.
Kundenbewertung schreiben